Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
hiddensee-urlaub.de ist verbunden mit ruegen-und-hiddensee.de
Diese Domain können Sie evtl. kaufen oder mieten. Bitte informieren Sie sich unter www.klasse-domains.de
Hiddensee-Urlaub.de gehört zum Projekt Reiseland-Mecklenburg-Vorpommern.de
Hiddensee - das „Söte Länneken“
Die Sonneninsel vor Rügens Küste
www.hiddensee-urlaub.de ist verbunden mit krakowamsee.de
www.hiddensee-urlaub.de ist verbunden mit info-mueritz.de
Diese Seite über Hiddensee ist verbunden mit dem vogelpark-marlow.de

Urlaubszimmer auf Rügen vermittelt kostenfrei www.zimmer-mvp.de

Diese Seite über den Hiddensseschmuck ist verbunden mit meeresarchaeologie.de

 

Nirgendwo in Deutschland scheint die Sonne mehr, als auf der Insel Hiddensee. (Die Usedomer behaupten von ihrer Insel übrigens dasselbe, aber es ist ein Streit um des Kaisers Bart, denn beide Inseln sind echte Sonneninseln und beide sind einen Besuch wert.)

Leuchtturm von der Insel Hiddensee auf dem Dornbusch

Hiddensee liegt lang und schmal vor der Westküste der grossen Insel Rügen. Die Insel besteht aus einem hügligen Nordteil, dem "Dornbusch" mit einem bekannten Leuchtturm und einsamen Spazierwegen hoch über dem Meer und dem langen und flachen Dünenland, das sich bis fast zum Zingst hinsteckt.

Autos sind auf Hiddensee tabu; Sie können Fahrräder am Fähranleger mieten. Die Fähre kommt von Stralsund oder Schaprode auf Rügen; es gibt von dort auch Wassertaxis, die Sie jederzeit auf die Insel bringen.

Die lange Westküste der Insel ist ein einziger grossartiger Badestrand; Hiddensee ist auch ein hervorragendes Surf-Revier; vor allem Starkwind-Surfer finden hier oft sehr gute Bedingungen. Ausserdem sind hier die Chancen recht gut, wenn Sie Bernstein suchen wollen.

Natürlich ist die Ostseeinsel Hiddensee einen ganzen langen Urlaub wert - Entspannung pur mit Relaxen, Baden und endlosen Strandspaziergängen. Aber auch ein Tagesbesuch im Rahmen eines längeren Aufenthalts auf Rügen oder in Stralsund ist schon schön - eine Möglichkeit, die Insel wenigstens flüchtig kennenzulernen, eine Möglichkeit, sich in diese aussergewöhnliche Insel zu verlieben.

Sie wären nicht die ersten, denen das passiert:

Einer der bekanntesten Wahl-Hiddenseer war der Literaturnobelpreisträger Gerhart Hauptmann, durch den die Insel kulturell bekannt geworden ist und der hier wohnte und auch begraben ist. > Lesen Sie hier mehr zur Gerhard-Hauptmann-Gedenkstätte auf Hiddensee)

Wenn auf Hiddensee mal nicht die Sonne scheint: Erlebe-Mallorca.de

Aber es gab (und gibt!) zahlreiche andere berühmte und bekannte Menschen, die "das süsse Ländchen" zeitweilig als ihre Wahlheimat sahen: Elisabeth Büchsel und Erich Heckel, Albert Einstein und Adolf Reichwein, Hans Fallada und Joachim Ringelnatz, um nur wenige der vielen Namen zu nennen.

Auch der bekannte Wetter-Moderator Jörg Kachelmann hatte hier viele Jahre lang ein Haus.

Und dann ist Hiddensee auch untrennbar verbunden mit dem "Goldschatz von Hiddensee", meist bekannter unter dem Namen "Hiddenseeschmuck".

Teil des Hiddenseeschmucks

Dieser wertvolle Wikinger-Goldschatz wurde in den 1870er Jahren auf Hiddensee gefunden; er stammt aus der Zeit um das Jahr 1000 herum. Trotz vieler neuer Forschungen hat er das Geheimnis seiner Herkunft bis heute nicht preisgegeben (lesen Sie dazu ausführlich auch unter Svolder.de über die Seeschlacht bei Svolder, die möglicherweise vor Hiddensee stattgefunden hat und die die Lösung um den Goldschatz beinhalten könnte).

Umfassende Informationen zum Goldschatz von Hiddensee findet man auch im Archaeologikon.

Eine Besiedlung der Insel ist übrigens schon seit spätestens dem 3. Jahrhundert nachgewiesen.

Die Vogelwarte Hiddensee gehört heute zur Universität Greifswald; die Beringungszentrale ist eine von den ostdeutschen Ländern gemeinsam finanzierte Einrichtung unter dem Dach des Landesamtes für Umwelt und Natur des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Bis zur Fertigstellung unserer WebSite über Hiddensee (Hiddensee-Urlaub) können wir Sie leider nur an unsere Werbepartner verweisen.
Sollten Sie hier nicht fündig werden, wird Ihnen dieses "Google"-Suchfeld helfen:


Hiddensee wurde früher von den Slawen besiedelt: slawendorf.de
nach oben
hiddensee-urlaub.de ist verbunden mit bornholmurlaub.de

Diese nicht-komerziellen WebSite wird immer wieder ergänzt bzw. aktualisiert; letztes UpDate war am 04.11.2012
Trotz sorgfältiger Recherche übernimmt der Herausgeber keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Einige wichtige mit dieser Seite verbundenen Projekte sind

info-bernstein.de urlaubsseiten.de reiseland-mecklenburg.de waren.de stadtfest.de
holsteinische-schweiz.de nordseeseiten.de teufelskralle.de .

Das Impressum finden Sie unter hitworld.de

 
 
 
 

 

nach oben